Anzeigen:


K10plus Format-Dokumentation
Online-Hilfe

1133 Feldübersicht1500

1140Veröffentlichungsart und Inhalt




Pica3Pica+ wiederholbar letzte Änderung
1140013HNein2020-06-17 11:16:53

Das Feld 1140 enthält Codes zur Kennzeichnung von Veröffentlichungsart und Inhalt. Das Feld soll belegt werden, wenn die Codierungen der Felder 1130 und 1131 nicht ausreichen und aus der Vorlage entsprechende Angaben ermittelt werden können. Bei Karten (kart), Musiknoten (muno), Musiktondokumenten (muto), Tondokumenten (soto) und Film- bzw. Videodokumenten (vide) ist die Erfassung des entsprechenden Codes in Feld 1140 verpflichtend notwendig zur Steuerung des Exports in die Lokalsysteme. In diesen Fällen wird der Code allerdings nur erfasst, wenn die Karten, Musiknoten, Musiktondokumente, Tondokumente oder Film- bzw. Videodokumente den Hauptanteil der vorliegenden Ressource bilden. Die Codes "kart", "muno", "muto", "soto" und "vide" dürfen aus technischen Gründen nicht gegenseitig in Kombination erfasst werden. Weitere enthaltene Inhaltstypen können ggf. in Feld 0501 ausgedrückt werden.

Die zugelassenen Codes sind im Unterfeld $a aufgeführt.

Besonderheiten für GBV-Bibliotheken:
Die Codierung in Feld 1140 ersetzt die bisherige Kennzeichnung der Materialart in Feld 0500, Position 1 (K = Kartenmaterial, M = Noten, G = Tonträger).


Unterfelder (Übersicht):

Pica3Pica+Inhalt wiederholbar letzte Änderung
$a$aVeröffentlichungsart und InhaltJa2021-02-26 13:14:08



Unterfeld: $a

Pica3Pica+Inhalt wiederholbar MARC 21-ExportMAB2-Export
$a$aVeröffentlichungsart und InhaltJa006
007
008
090
935 $c

Zugelassene Codes:
CodeInhaltAnmerkungen
fragmFragment einer Handschrift / des Faksimiles einer Handschrift
kartKarteFür alle Karten und Pläne; unabhängig von der physischen Form. Als Karten gelten auch kartenverwandte Darstellungen wie Atlanten, Blockbilder, Diagrammkarten, Luftbilder, Luftbildkarten, Panoramen, Profile, Satellitenbilder, Vogelschaubilder und dreidimensionale kartografische Materialien wie Globen, Globensegmente und Reliefs.
korresKorrespondenz (Briefwechsel) (Nachlass- bzw. Archivalienerschließung)Wird nur im Rahmen der Erschließung von Nachlässen und Archivalien vergeben
ledoLebensdokument (Nachlass- bzw. Archivalienerschließung)Wird nur im Rahmen der Erschließung von Nachlässen und Archivalien vergeben
liLieferungswerk
loLoseblattsammlung
munoMusiknotenFür alle Musiknoten; unabhängig von der physischen Form
mutoMusiktondokumentFür alle Musiktondokumente; unabhängig von der physischen Form
nachlNachlassWird nur im Rahmen der Erschließung von Nachlässen und Archivalien vergeben
sammlSammlung (Nachlass und Archivalienerschließung)Wird nur im Rahmen der Erschließung von Nachlässen und Archivalien vergeben
sastSammlungsstück (Nachlass- bzw. Archivalienerschließung)Wird nur im Rahmen der Erschließung von Nachlässen und Archivalien vergeben
soSonderdruck
sotoTondokument (z. B. Hörbuch, Sprachkurs auf CD, Kassette mit Vogelstimmen)Für alle Tondokumente; unabhängig von der physischen Form
uwlxLexikoneintrag, Lexikonartikel
videFilm- oder VideodokumentFür alle Film- oder Videodokumente; unabhängig von der physischen Form
werkmanuWerkmanuskript (Nachlass- bzw. Archivalienerschließung)Wird nur im Rahmen der Erschließung von Nachlässen und Archivalien vergeben
ztZeitung

Der erste Code ist ohne Unterfeld zu erfassen. Mehrere Codes werden mit $a voneinander getrennt.

Indexierung:

Indextyp (IKT)Indexschlüssel (IKT)RoutineAnmerkungletzte Änderung
COD (2050)BSL (8621)Wort2018-09-11 09:09:25

Zum Seitenanfang

Beispiel(e):

1140 li

1140 muno$aso

1140 fragm$aledo

0501 Noten$bntm
0501 Text$btxt
1140 muno
Anmerkung: Noten bilden in diesem Fall den Hauptteil der Ressource. Der weitere enthaltene Inhaltsyp Text wird über das Feld 0501 abgebildet.


1133 Feldübersicht1500