Anzeigen:


K10plus Format-Dokumentation
Online-Hilfe

4011 Feldübersicht4022

4020Ausgabevermerk




Pica3Pica+ wiederholbar letzte Änderung
4020032@Nein2020-06-04 11:35:31

Das Feld 4020 enthält den Ausgabevermerk (RDA 2.5): Die Ausgabezeichnung einer näher erläuterten Überarbeitung wird mit ",_" (Komma Leerzeichen) angeschlossen.

Nach RDA 2.5.2.1 ist zu unterscheiden, ob ein Begriff wie „Auflage“, „Edition“ etc. eine Ausgabe oder einen Druck bezeichnet. Festlegungen zur Katalogisierung von Nachdrucken siehe Handbuch Nachdrucke.

Nicht-lateinische Schrift:
Dieses Feld ist für die Erfassung mit nicht-lateinischen Schriftzeichen freigegeben. Dabei müssen die Felder $T (Feldzuordnung), $U (Schriftcode) und gegebenenfalls $L (Sprachcode) in dieser Reihenfolge belegt werden. Die Aufführung dieser Unterfelder wird abgeschlossen mit der Zeichenfolge „%%“. Nähere Informationen dazu finden Sie im Handbuch Erfassung nicht-lateinischer Schriften.


Unterfelder (Übersicht):

Pica3Pica+Inhalt wiederholbar letzte Änderung
$T$TFeldzuordnungNein2019-11-29 13:33:35
$U$USchriftcodeNein2020-06-04 08:39:58
$L$LSprachencodeNein2020-06-04 12:52:47
ohne$aAusgabebezeichnung (Vorlageform)Nein2020-06-04 08:39:57
$h$hVerantwortlichkeitsangabeNein2020-06-04 08:39:57



Unterfeld: $T

Pica3Pica+Inhalt wiederholbar MARC 21-ExportMAB2-Export
$T$TFeldzuordnungNein880 $6

Bei der Katalogisierung nicht-lateinischer Schriften steuert das Unterfeld $T die Zuordnung des Feldes mit der nicht-lateinischen Schrift zum Feld mit der dazugehörenden transliterierten Form. Es wird immer eine zweistellige Zahl (beginnend bei der Zählung 01) erfasst. Es muss nur dann hochgezählt werden, wenn das gleiche Pica-Feld mit derselben Schrift wiederholt wird.


Zum Seitenanfang


Unterfeld: $U

Pica3Pica+Inhalt wiederholbar MARC 21-ExportMAB2-Export
$U$USchriftcodeNein880 $6

Bei der Katalogisierung nicht-lateinischer Schriften enthält das Unterfeld $U den Schriftcode nach ISO 15924. Eine Liste der zugelassenen Schriftcodes finden Sie in der Arbeitshilfe AH-03 Schriftcodes nach ISO 15924.

Indexierung:

Indextyp (IKT)Indexschlüssel (IKT)RoutineAnmerkungletzte Änderung
COD (2050)SCR (2066)Wort2020-06-05 10:07:39

Zum Seitenanfang


Unterfeld: $L

Pica3Pica+Inhalt wiederholbar MARC 21-ExportMAB2-Export
$L$LSprachencodeNein

Bei der Katalogisierung nicht-lateinischer Schriften enthält das Unterfeld $L den Sprachencode nach ISO 639-2 B. $L kann erfasst werden, wenn der Schriftcode in $U mehrere Sprachen codiert, z. B. bei kyrillischer Schrift.


Zum Seitenanfang


Unterfeld: ohne

Pica3Pica+Inhalt wiederholbar MARC 21-ExportMAB2-Export
ohne$aAusgabebezeichnung (Vorlageform)Nein250 $a

Enthält die Ausgabebezeichnung in der Vorlageform.

Indexierung:

Indextyp (IKT)Indexschlüssel (IKT)RoutineAnmerkungletzte Änderung
ABZ (8623)ABZ (8623)Wort2019-03-07 14:19:11

Zum Seitenanfang


Unterfeld: $h

Pica3Pica+Inhalt wiederholbar MARC 21-ExportMAB2-Export
$h$hVerantwortlichkeitsangabeNein250 $b

Die Verantwortlichkeitsangabe, die sich auf die Ausgabe bezieht, wird mit $h angeschlossen.


Zum Seitenanfang

Beispiel(e):

4020 3rd revised edition

4020 2., durchgesehene, aktualisierte und ergänzte Auflage

4020 [3. Auflage]

4020 3., neu bearbeitete Auflage, Stand der Bearbeitung: Juli 2015$hherausgegeben von Dr. Jürgen Baur, Rechtsanwalt in Köln und Prof. Dr. Falko Tappen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater in Frankfurt am Main

4020 Ausgabe Nord

4020 Erstaugabe$hherausgegeben von Klaus Hofmann (Herbipol.), Urtext, Klavierauszug / Sven Hiemke


4011 Feldübersicht4022